3D Ultraschall in Dortmund – auch mit Dopplersonographie in der Schwangerschaft

Die Gemeinschaftspraxis Dr. Brigitte Klein, Dr. Susanne Classen und Frau Beate Rensinghoff – eine Frauenarztpraxis mit Tradition und Innovation

Im Jahr 1981 wurde die Praxis von Dr. med. Paul Lücker in Dortmund eröffnet. Im Jahr 1991 gründete sich dann die Gemeinschaftspraxis mit der Frauenärztin Dr. med. Brigitte Klein und 2007 trat die Frauenärztin Dr. med. Susanne Classen der Gemeinschaftspraxis bei. Im Jahr 2012 wurde die Frauenärztin Beate Rensinghoff die Nachfolgerin von Dr. Lücker. Die Frauenärztinnen haben sich im Bereich Missbildungsultraschall, 3D Ultraschall und Dopplersonographie zusätzlich spezialisiert zur Verbesserung der Schwangerschaftsbegleitung.

Sehr viel Wert legt die Praxis auf vorbeugende Untersuchungen wie Brustultraschall, Zytologie und weiterführende Ultraschalluntersuchung. Mit der Anbindung an das Hormonlabor der Praxis werden Diagnostik und Kinderwunschbehandlungen durchgeführt.

Mädchensprechstunden werden regelmäßig angeboten.

Nach 3 Jahren Arbeit im Qualitätsmanagement wurde die Praxis im April 2006 nach DIN EN ISO 9001: 2008 zertifiziert und im April 2009 rezertifiziert.

Unsere Öffnungszeiten

Mo.:
7.00 bis 20.00 Uhr
Di. – Fr.:
7.00 bis 18.00 Uhr

 

lz_logo_RZ_4c

Hausinterne Zytologie

Der Praxis angegliedert ist ein zytologisches Labor. Hier werden die zytologischen Abstriche unserer eigenen Patientinnen und vieler zusendender Praxen bearbeitet und ausgewertet. Das zytologische Labor wurde am 01.04.2009 nach DIN EN ISO 9001 2000 zertifiziert und ist ein innovatives und leistungsstarkes Zytolabor mit neuen Technologien wie ThinPrep Imaging und HPV-Diagnostik.